FroK mit FileMaker Go

Immer wieder traten Kunden an uns heran, welche neben dem Verdienst durch den Verkauf und Versand von Waren auch ein eigenes Ladenlokal besitzen und die Einfachheit von FroK auch hier nutzen wollten. So erweiterten wir unsere Auftragsabwicklung um einen Point of Sale, der auch in der Hektik eines vollen Ladens mit Schlangen vor der Kasse nicht zur Geduldsprobe für Personal und Kundschaft wird.

  • Für iOS optimierte Adressverwaltung

  • Übersicht über zugehörige Daten

  • Telefonate/Emails/SNS aus FroK iOS

Module
Spezielle Funktionen
  • Aufruf, Bearbeitung und Erzeugung von Adresseinträgen von unterwegs

  • Übersichten über Briefschaften, Pendenzen, Aufträge, Debitoren

  • Telefonate, Emails und SMS direkt aus der Datenbank heraus versenden

  • mit Adressen verlinkte Webseiten aufrufen

In FroK Mobile integrieren wir die neuste Technologie von FileMaker in unser Flagschiff. Und das, ohne dass Sie sich mit einer komplett neuen Oberfläche vertraut machen müssen. Da von extern vor allem die Kundenkarte von Interesse ist, haben wir uns auf die Optimierung dieses Moduls beschränkt. Die anderen Module lassen sich aber trotzdem nutzen, allerdings ist dbei mit gewissen Einschränkungen zu rechnen, da die Masken nicht an die Grösse eines iPhone-Displays angepasst worden sind. Beim iPad sind diese Einschränkungen weniger spürbar, da es von sich aus ein grösseres Display zur Verfügung stellt.

 

Natürlich ist auch in der mobilen Verson von FroK genau festgelegt, welche Daten die einzelnen Mitarbeiter einsehen, ändern oder sogar löschen dürfen, so sind auch unterwegs Ihre Daten geschützt.

 

Interessiert? Verwenden Sie unser Kontaktformular, wir werden uns so rasch wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Zurück zu FroK.

Startmaske zur Anmeldung auf dem iPhone
Einige Bilder

Wenn Sie auf die Bildvorschau klicken, wird das Bild in der Originalgrösse geöffnet.

Wie bereits vom Zugriff per Computer gewohnt, müssen Sie sich vor der Arbeit mit der mobilen Version von FroK ins System einloggen.

 

So ist auch unterwegs die Datensicherheit gewährleistet - eine Bedingung für einen Zugang von aussen auf den Rechner im Firmennetz.

So sieht die Adressverwaltung auf dem iPhone aus. Adressen lassen sich fast so einfach ansehen, bearbeiten oder erzeugen wie vom Büro aus.

 

Der Preis für die Anpassung der Eingabemaske an die kleineren Displays von iPhone oder iPad: zusätzliche Adressinformationen mussten auf weitere Masken verteilt werden. Diese können aber bei Bedarf einfach und schnell mit dem Knopf "Mehr..." aufgerufen werden.

Anzeige oder Erfassen von Adressen

Wie bereits von der Desktop-Variante gewohnt, kann FroK auch in der mobilen Version pro Adressen Übersichten von zugehörigen Briefschaften, Pendenzen, Offerten, Aufträgen und Debitoren anzeigen. So sind auch auf dem Weg zum Kunden oder während dem Kundengespräch alle relevanten Informationen nur einen Knopfdruck weit entfernt.

 

Die gezeigte Maske zeigt als Beispiel eine Übersicht der Pendenzen zu einer Adresse. 

Anzeige der Pendenzen, die zu einer Adresse erfasst sind

Natürlich darf auch auf dem iPhone / iPad eine Adressliste nicht fehlen. Auch diese wurde für die Verwendung auf den mobilen Geräten optimiert und die Display-Grösse angepasst.

Für mobile Geräte optimierte Listensicht

Zwar ist nur die Adressverwaltung von FroK für den Einsatz auf einem iPhone oder iPad optimiert. Falls Sie aber unterwegs trotzdem auch auf die anderen Module zugreifen müssen, ist das kein Problem.

 

Voraussetzung ist allerdings, dass diese in der Konfiguration für die Anzeige auf mobilen Geräten freigegeben worden sind - ein wichtiges weiteres Sicherheitsmerkmal. Die Navigation zeigt dementsprechend nur jene Module an, welche auch wirklich aufgerufen werden können.

 

Je nach Netzwerkverbindung kann der Zugriff auf andere Module sehr langsam sein.

Navigation auf mobilen Geräten

Die Anzeige von Daten einer Datenbank auf einem iPhone oder iPad macht nur dann Sinn, wenn Sie auch die spezifischen Fähigkeiten dieses Gerätes nutzt.

 

Darum können Sie direkt aus der Datenbank heraus telefonieren (nur iPhone) oder ein Mail oder SMS verschicken. Einfach auf das entsprechende Feld tippen und die gewünschte Kommunikationsart auswählen.

Einfaches Wählen von Telefonnummern aus der Datenbank heraus